Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich und Verantwortlichkeit

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst, behandeln personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Nachfolgend klären wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf der Website www.rotierende-seiten.de auf.

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:
Ralf Rachfahl, Jean-Calas-Weg 7, 13127 Berlin
Telefon: 030 47471717
E-Mail: info[at]rotierende-seiten.de

Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

2. Welche Daten werden erhoben und verwendet, wenn Sie diese Website besuchen?

2.1 Zugriffsdaten / Erstellung von Logfiles

Sie können diese Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Es werden lediglich automatisch bei jedem Zugriff auf diese Website Nutzungsdaten durch Ihren Internetbrowser übermittelt und in Protokolldaten (Server-Logfiles) gespeichert. Dabei handelt es sich um:
– Webseite, von der die Anforderung kommt
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– Menge der übertragenen Daten
– verwendetes Betriebssystem
– Browsertyp und -version
– Sprache und Version der Browsersoftware
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
– Ihre IP-Adresse

Die Speicherung erfolgt nur, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Diese Hostingdienstleistung wird durch einen unserer Dienstleister im Rahmen einer Vereinbarung vorgenommen. Dieser ist vertraglich zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften verpflichtet.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2.2 Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Persönliche Daten, die aus Ihrer E-Mail hervorgehen, dienen ausschließlich der Korrespondenz mit Ihnen und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten werden nach der Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. nach Beendigung der Korrespondenz wieder gelöscht. Beendet ist die Korrespondenz dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Soweit Sie mit uns per E-Mail in Kontakt getreten sind, können Sie einer Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Sie können Ihren Widerspruch an die im Impressum und der vorstehenden Ziffer 1 genannten Kontaktdaten richten. Bitte beachten Sie, dass in einem solchen Fall die Korrespondenz nicht fortgeführt werden kann und beendet werden muss. Die im Zuge der Kontaktaufnahme übermittelten und gespeicherten Daten werden gelöscht.

2.3 Cookies

Unsere Website verwendet keine Cookies.

3. Verwendung von YouTube

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube Videos der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA). YouTube ist ein mit der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) verbundenes Unternehmen. Die Funktion zeigt bei YouTube hinterlegte Videos in einem iFrame auf der Website an. Dabei ist die Option „Erweiterter Datenschutzmodus“ aktiviert. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher der Website gespeichert. Erst wenn Sie sich ein Video ansehen, wird eine Verbindung zu einem YouTube-Server hergestellt. Hierdurch wird an YouTube übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Wenn Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt sind, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Dienstes, wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftrittes aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google LLC abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4. Rechte der betroffenen Person

4.1 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (Art. 15 bis 20 DSGVO). Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Die Möglichkeit einer tatsächlichen Löschung richtet sich danach, ob die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch uns, wie etwa die Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten sowie die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen, dies möglich macht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen auf Grundlage handels- und steuerrechtlicher Bestimmungen betragen bis zu 10 Jahre, Verjährungsfristen für Ansprüche betragen bis zu 30 Jahre.

4.2 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an sich selbst oder Dritte in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

4.3 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt (Art. 21 DSGVO).

4.4 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt (Art. 77 DSGVO). Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

5. Links zu anderen Websites

Diese Website enthält Links zu anderen Websites. Wir weisen darauf hin, dass wir für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen auf den anderen Websites nicht verantwortlich sind.

6. Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 DSGVO führen wir nicht durch.

7. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Stand: 28.05.2018