Der Bundespresseball wandert

1999 kam der Bundespresseball von Bonn nach Berlin und feierte bis 2013 im Hotel InterContinental Berlin.  Nach einem kurzen Ausflug in die Haupthalle des Flughafens Berlin-Tempelhof wanderte der Bundespresseball 2015 in das 5-Sterne Hotel Adlon. Hier feierte der 64. Bundespresseball am 27.11.2015 mit über 2000 Ballgästen aus Medien, Wirtschaft und Politik seine Premiere im Hotel Adlon direkt am Brandenburger Tor.

Im Adlon wurde erstmals der Ball auf zwei Ebenen organisiert.  Aber die kleinen Räumlichkeiten und die zahlreichen Nischen  wurden von den Ballbesuchern sehr positiv aufgenommen. An 30 Essenstationen und zahlreichen Getränkestützpunkten wurden Gerichte aus der hauseigenen Adlon-Küche  angeboten. Klassiker wie die Adlon Currywurst und der Adlon Hot Dog wurden von den Ballgästen genauso herzlich angenommen wie die tollen Pralinen aus der eigenen Pralinenwerkstatt.

Foto: RR
Foto: RR
Eröffnungstanz beim Bundespresseball

Etwas später als geplant (21 Uhr) erfolgte die Preisverleihung der Bundespressekonferenz an den Journalisten Christoph Reuter. Wenige Minuten danach war es dann endlich soweit: Der Bundespräsident Joachim Gauck eröffnete mit Frau Sonja Maynitz, Gattin des Vorsitzenden der Bundespressekonferenz, Gregor Maynitz, das größte gesellschaftliche Ereignis, den Bundespresseball in Berlin.

Bis in die Morgenstunden wurde getanzt und der Terrorkrise getrotzt. Denn nur wenige Meter entfernt lag die französische Botschaft, wo das Blumenmeer auch am Ballabend an den Terror in Paris erinnerte. Aus diesem Grund waren die Sicherheitsvorkehrungen für den Bundespresseball besonders hoch. Erstaunlich, dass neben dem Ballereignis auch der normale Hotelbetrieb weiterlief und kein separater Check-In im Adlon organisiert wurde. Es ist weder für den Ballgast noch für den Hotelgast angenehm, zwischen Smoking und Ballkleidern mit Rucksack und Wintergarderobe spazieren zu gehen und das obwohl ein privater Sicherheitsdienst zusätzlich zur Polizei engagiert war.

Alfred J.Gertler, der nach 19 Jahren als Leiter Ballorganisation an diesem Abend seinen Abschied in den Ruhestand  gefeiert hat, dürfte  mit dieser gelungenen  Ball-Veranstaltung im Hotel Adlon sehr zufrieden sein.  Wer im nächsten Jahr den Bundespresseball 2016, ob im Adlon oder in einem anderen Berliner Hotel organisieren wird, hat es mit dem Ergebnis des Bundespresseballs 2015 nicht einfach.

Foto: RR
Foto: RR
Die Ballgäste wurden mit kulinarische Spezialitäten verwöhnt
Foto: RR
Foto: RR
Das Ballgeschehen in der Lobby des Hotels Adlon

von RR