Ausstellung „Inside Rolls-Royce“ zu Gast in Berlin

Der Autohersteller Rolls-Royce Motor Cars geht mit seiner Multimediaausstellung rund um die Welt. Begonnen in London, ist die Sonderausstellung „Inside Rolls-Royce“ vom 20. Januar bis zum 18. Februar 2015 im BMW- Haus am Kurfürstendamm täglich von 10 bis 20 Uhr zu erleben.

Gezeigt werden aktuelle Sondermodelle von Rolls-Royce, historische Oldtimer bis hin zu aufwändig erstellten Exponaten. Auf Displays werden Themen zur Technologie gezeigt. Besonders beeindruckend ist die Demonstration eines individuell gestalteten Fahrzeughimmels mit beleuchteten Glasfaserpunkten. Der Besucher erhält einen persönlichen Eindruck in die Luxusmanufaktur der Rolls-Royce-Produktion.

Bevor am 29. Januar 2015 die 250 geladenen Gäste eintrafen, führte Marc Mielau, General Manager Marketing, die anwesenden Journalisten durch die Ausstellung und zeigte die einzelnen sehenswerten Stationen. Während seiner Führung erklärte Marc Milau, dass Rolls-Royce mit dieser Ausstellung die Luxusmanufaktur mit seinen einzigartigen Gestaltungsmöglichkeiten der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Bereits in London war die Ausstellung sehr erfolgreich.

Unter den Gästen waren: das Ehepaar Schnauck, von Riller& Schnauck und Exklusivpartner von Rolls-Royce Motor Cars, die Schauspielerinnen Christine Neubauer, Katja Riemann, Ursula Karven, Alexandra Neldel und Anna Loos sowie die Schauspieler Armin Rohde und Axel Milberg.

Informationen zur Ausstellung:
Öffnungszeiten: Mo. – Sa. von 10:00 bis 20:00 Uhr sowie So. von 11:00 bis 18:00 Uhr
Adresse: Rolls-Royce Studio im BMW Haus, Kurfürstendamm 31, 10719 Berlin.
Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: www.insiderolls-royce.de

von RR