Ahoi auf der Boot & Fun Berlin

Die Berliner kennen ihre größten Seen und Wasserstraßen rund um Berlin, sie sind die größten Europas und so ist es kein Wunder, dass sich die Messe Berlin seit Jahren erfolgreich diesem Thema widmet.

Als eine der führenden Bootsmessen mit der Spezialisierung auf Motorboote und Segelyachten für Binnen- und Küstengewässer hält die Boot & Fun Berlin eine breite maritime Angebotspalette bereit, vermittelt Insiderwissen und bietet ein aktionsreiches und vielfältiges Rahmenprogramm an. Vom 27. bis 30. November 2014 präsentieren sich 700 Aussteller aus 17 Ländern in zwölf Hallen.

Für die Besucher der Boot & Fun Berlin haben die Rotierenden Seiten hier einige Attraktionen unter dem Motto: „Mitmachen, Anfassen und Ausprobieren“ ausgewählt.

Kielbootsteg jetzt auch für Daysailer

Nachdem der erstmalig auf der Boot & Fun Berlin 2013 eingeführte Kielbootsteg deutschlandweit bei Ausstellern für große Aufmerksamkeit sorgte, wird eine zweite, halbhohe Plattform eingezogen, um noch mehr Stegplätze für die beliebten Daysailer zur Verfügung zu stellen.
Die Steganlage, die in Kooperation mit „YACHT – Europas größtes Segelmagazin“ entsteht, bietet Besuchern die Möglichkeit, die Segelboot- und Yachtneuheiten wie in einer Hafenanlage zu besichtigen und sich markenübergreifend einen kompakten Überblick über unterschiedliche Ausstattungsmerkmale und Konstruktionsarten der einzelnen Modelle zu verschaffen. Außerdem wird in Halle 25 ein großes Spektrum von Segelausrüstung und -zubehör präsentiert.

Motorboote, Motoryachten und E-Boot

In den drei Motorboothallen ist die Modell- und Anbietervielfalt auf der Boot & Fun Berlin für Europa einzigartig. Insgesamt werden mehr als 500 Boote, darunter Welt-, Europa-, und Deutschlandpremieren gezeigt. Ein besonderer Anziehungspunkt sind die neuen modernen Elektroboote in der Halle 3.

ClassicBerlin

Für Liebhaber von charmanten Boot-Klassikern und Refits präsentiert die Messe Berlin zum ersten Mal in der Halle 6.2b automobile Oldtimer. Ausgewählte Schätze aus vergangenen Jahrzehnten können von Liebhabern, Sammlern und Interessierten bewundert werden. Händler für Ersatz- und Ausstattungsbedarf in der Welt der Oldtimer runden das Ausstellungspektrum ab.

Manufactum

Mit der neuen Aktionsfläche „Manufactum – Hightech vs. Handwerk“ bekommt der Bereich Klassiker & Refit in der Halle 6 ein interaktives Forum für die Restauration klassischer Yachten und den Refit eigener Boote. Die handwerkliche Erlebnisfläche widmet sich folgenden Themen: Pinnenbau- und Formverleimungsworkshop, Lacksymposium, Bootsscheiben, Folienbeschichtung, Stahlrefit und Jollenbau. Messebesucher können sich von Fachleuten verschiedene Handwerkstechniken zeigen lassen und dann selbst aktiv werden. Neben dem interaktiven Forum präsentieren Vereine und Freundeskreise eine einzigartige Sammlung von klassischen Segelyachten und Motorbooten. Hier wird der charmante Zauber von Bootslack, Holz und Chrom erlebbar.

AngelWelt

In Brandenburg und Berlin gibt es rund 76.000 Angler, die in 1.400 Vereinen organisiert sind. Für sie bietet die Halle 22 alles was das Anglerherz begehrt. Ein Highlight in der AngelWelt ist der Casting-Bereich vom Berliner Angelverein SAV Gut Biss 1920 e.V. mit seinem Drillsimulator. Er simuliert eindrucksvoll, wie kraftraubend es sein kann, sich mit einem Fisch zu messen. Am Drillsimulator können unterschiedliche Fischarten und insgesamt verschiedene Schwierigkeitsstufen eingestellt werden.

In der sogenannten „Fly-Casting Area“ zeigen Experten wie Fliegen gebunden und richtig eingesetzt werden. Außerdem demonstrieren sie in Wurfvorführungen, wie das richtige Werfen funktioniert. Hier werden passend zu Überkopfwürfen, Pendelwürfen, Switch Casts und Rollwürfen die dazugehörigen Gerätezusammenstellungen erläutert. Ein Vortragsbereich „Angelforum“ ergänzt die spannende Atmosphäre in der AngelWelt.

Der Tauchcontainer

Der Tauchcontainer in Halle 23b bietet einige spannende Vorführungen. Jedoch darf man hier nicht nur zusehen, sondern auch selbst ausprobieren. Alle zwei Stunden, in der Zeit von 10:00 bis 16:00, Uhr gibt es Programme zum Thema: Testtauchen, Auffrischungskurse, Helmtauchen bis hin zu Informationen zu Kreislaufgeräte.

Der größte Event-Pool Deutschlands

Auf einem riesigen 1.000 m² (50m x 20m mit einer Tiefe von 1.20m) großen Event-Pool in der Halle 26 wird während der BOOT & FUN BERLIN 2014 wieder das Finale der deutschen Meisterschaften im Wakeboarden, die WAKE MASTERS, ausgetragen.

 

Höhepunkt der Boot & Fun ist die Verleihung des „Best of Boats Award“ 2014

„Best of Boats Award“, kurz „BOB Award“, heißt die neue internationale Auszeichnung für Motorboote, die erstmals am 27. November 2014 verliehen wird. Die Kategorien 2014 sind: „Best for Beginners“ (Einsteigerboote), „Best for Family“ (für Familien geeignete Boote), und „Best for Fun“ (Boote für Wassersport und Fahrvergnügen). Ein Sonderpreis wird in der Kategorie „Best for Nature“ für nachhaltige, ressourcen- und umweltschonende Konzepte bei Freizeitbooten vergeben. Als Bindeglied zwischen Bootsfahrern und Herstellern zeichnet die Jury, die aus elf internationalen Fachjournalisten besteht, die bemerkenswertesten Boote des Jahrgangs 2014 für die wesentlichen Märkte und Reviere Europas aus.

Besucherinformationen:

Zeitraum: vom 27. bis 30. November von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort: Messegelände Berlin
Preise: Tageskarte: 11 Euro, 2-Tagesticket: 15 Euro, Familienticket: 18 Euro (für 2 Personen inklusive Kinder bis 14 Jahre)
Kinder Kinder bis 6 Jahren haben zur BOOT & FUN BERLIN freien Eintritt

Weitere Informationen gibt es auf www.boot-berlin.de.

von RS