Die Eismaschine De’Longhi Gelataio ICK6000 im Test

[unbezahlte Werbung]

Eis selbst herzustellen, ist mit einer Eismaschine recht einfach. Im Handel ist die Modellauswahl ist groß, die Preisunterschiede sind enorm. Grundsätzlich kann man Eismaschinen in zwei Kategorien einteilen: Eismaschinen mit selbstkühlendem Kompressor und solche mit Kühlbehältern. Bei Geräten mit Kompressor kann die Eisherstellung sofort beginnen, bei allen anderen muss der Behälter zuvor im Gefrierfach vorgekühlt werden.

Wir haben diesmal eine Eismaschine mit Kompressor getestet: die De‘Longhi Gelataio ICK 6000. Das robuste Gerät verfügt zudem über ein patentiertes Rührsystem und wird mit einem umfangreichen Rezeptbuch geliefert.

Funktionsweise

Die De’Longhi Gelataio ICK6000 ist eine relativ große und vor allem schwere Eismaschine. Hat man sie einmal aufgestellt, möchte man sie auch nicht mehr verrücken, zumal eine einstündige Wartezeit nach Transport eingehalten werden soll. Danach ist sie aber dank des eingebauten Kompressors jederzeit für verschiedenste Eiskreationen einsetzbar. Wie die De’Longhi Gelataio funktioniert, zeigen wir im folgenden Video.

 

LIEFERUMFANG
• Eismaschine
• Rezeptbuch
• Eisschaber
• Bedienungsanleitung

TECHNISCHE DATEN
• Maße: 26,0×42,6×24,5cm
• Gewicht: ca.14,5kg
• Fassungsvermögen: 1,2 l
• Leistung: 230 Watt

PREIS
• UVP: 299 Euro

Vorteile

  • mehrere Eissorten nacheinander in großen Mengen herstellbar
  • leistungsstarkes Rührwerk
  • einfache Bedienung
  • umfangreiches mitgeliefertes Rezeptbuch
  • herausnehmbarer und spülmaschinengeeigneter Eisbehälter

Nachteile

  • das Gerät ist groß und schwer
  • hoher Anschaffungspreis

 

Fazit

Ein gutes Rezept und hochwertige Zutaten sind für die Eis-Qualität entscheidend. Die Cremigkeit hängt aber auch wesentlich vom Rührvorgang ab. Die De’Longhi Gelataio vermischt die Zutaten gleichmäßig und stellt ein Eis her, das sehr cremig ist. Durch den integrierten Kompressor können mehrere Eissorten spontan und aufeinanderfolgend produziert werden. Weitere Pluspunkte gibt es für die einfache Bedienung und die hochwertige Verarbeitung. Da die De’Longhi Gelataio relativ groß und schwer ist, ist ein fester Stellplatz ratsam.

Text/ Videoschnitt: Livia Rachfahl