Die 42ste Ausgabe des Goldenen Lenkrades 2017

Der Volkswagen-Konzern räumt ab

Berlin stand am Dienstagabend, 7. November wieder im Mittelpunkt für den wichtigsten Autopreis Europas: „Das Goldene Lenkrad 2017“.

2014 nahmen 300 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien an der Veranstaltung teil. 2016 kamen nur noch 200 Gäste. 2017 waren es noch weniger Gäste, die über den roten Teppich zur Oscar-Verleihung der Autoindustrie gingen. Die Veranstalter „Bild am Sonntag“ und „Auto Bild“ führten in diesem Jahr die Auszeichnungsveranstaltung in der 19. Etage des Axel-Springer-Hauses Berlin durch. Unter den 200 Top-Managern und Prominenten (Angabe der Pressemitteilung) befanden sich Sebastian Pufpaff (Kabarettist), Alec Völkel und Sascha Vollmer (The BossHoss), Richy Müller (Schauspieler) sowie Kai Pflaume (Moderator). Moderiert wurde die Veranstaltung wie jedes Jahr von Barbara Schöneberger.

Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, begrüßte die Gäste und sagte: „Für Medien wie die Automobilbranche ging es in diesem Jahr vor allem um die Glaubwürdigkeit ihrer Marken und Produkte. Dabei ist für mich gerade die Souveränität und Offenheit im Umgang mit Fehlern entscheidend für den Erhalt des Vertrauens, bei Lesern und Werbekunden wie bei Autobesitzern und –käufern“.

So wurden in diesem Jahr die Regeln in den sechs Kategorien verschärft. Alle Gewinnerautos wurden von der DEKRA auf die Einhaltung der seit September 2017 gültigen gesetzlichen Grenzwerte kontrolliert.

20 Auto-Neuheiten wurden von den Lesern aus Europa in das Finale gewählt. Die Testfahrten fanden wieder auf dem Fiat-Testgelände in Balocco (Italien) statt. Eine Jury aus Connectivity-Experten, Designern, Prominenten, Technikern, Vielfahrern und Rennfahrern wählten diese Sieger:

Das sind die Sieger 2017:

Klein- und Kompaktwagen: Opel Ampera-e
Kleine SUV: Skoda Karoq
Große SUV: Audi Q5
Mittel- und Oberklasse: VW Arteon
Sportwagen: Porsche Panamera Sport Turismo
Schönstes Auto: Aston Martin DB11

Das Goldene Ehrenlenkrad wurde von BILD am SONNTAG und AUTO BILD an den CEO von Volvo, Håkan Samuelsson (66) verliehen, der die Auszeichnung persönlich in Berlin entgegennahm. Die Laudatio auf den Gewinner hielt der Gründer und Vorstandsvorsitzende von Nvidia, Jen-Hsun Huang.