Der Rommelsbacher Back & Grill Ofen im Test

Kleinbacköfen sind flexibel aufstellbar, schnell einsatzbereit und durch ihren geringen Heizraum energiesparend. Sie eignen sich für kleine Haushalte, die geringe Mengen zubereiten wollen, sie stellen aber auch eine gute Alternative zu einem herkömmlichen Backofen dar. In unserem Test kam der Rommelsbacher Back & Grill Ofen vom Typ BG 1550 zum Einsatz, der nicht nur vielseitig zum Backen und Grillen verwendbar ist, sondern auch über eine Drehspieß-Funktion verfügt.

AUSSTATTUNG UND EXTRAS

Der Rommelsbacher Back & Grill Ofen vom Modell BG 1550 hat einen geräumigen Backraum von ca. 30 Litern und ist mit seinen 10,3 Kilogramm überraschend leicht. Mit einer Leistung von 1550 Watt lässt sich eine Temperatur bis 230°C Grad erreichen.

Die zur Verfügung stehenden Funktionen können mit einem Einbau-Backofen mithalten: z.B. Auftaustufe, Ober-, Unterhitze, Umluft und Grillen mit Drehspießfunktion. Auch die eingebauten Extras können sich sehen lassen: eine Zeitschaltuhr mit Signalton, vier Einschubebenen und eine Innenbeleuchtung.

Zusätzlich sind im Lieferumfang enthalten: ein Krümelblech, ein Brat- und Backblech mit Handgriff, ein Grillrost, ein Drehspieß mit Handgriff und Fixierungshaltern sowie eine Bedienungsanleitung mit Rezeptvorschlägen (z.B. Quark-Auflauf, ein Rezept, welches sich auch bei einer Glutenunverträglichkeit eignet).

QUALITÄT UND VERARBEITUNG

Mit dem Handgriff kann das Backblech leicht herausgenommen werden. Foto: Melinda Rachfahl
Mit dem Handgriff kann das Backblech leicht herausgenommen werden.
Foto: Melinda Rachfahl

Optisch wirkt der Back & Grill Ofen eher schlicht, ist aber sehr gut verarbeitet. Die Backofentür besitzt eine Doppelverglasung, so dass selbst bei hohen Heiztemperaturen kaum Wärme nach außen abgegeben wird. Sie lässt sich leicht öffnen und schließt auch sehr gut.

Backblech, Grillrost, Handgriffe und Drehspieß sind stabil und in guter Qualität. Besonders positiv sei hier der Handgriff erwähnt: Er wird am Backblech (oder Rost) angedockt und das heiße Blech (inklusive Backgut) kann simpel herausgezogen werden. Das nervige Hantieren mit Topflappen entfällt.

Einige kleine Schwachpunkte gibt es dann aber doch: Die Fixierungshalter für die Hähnchen sind zu dünn und verbesserungsbedürftig. Irritierend sind auch die knallenden Geräusche (wahrscheinlich vom Blech), die der Ofen ab und zu beim Aufheizvorgang von sich gibt.

REINIGUNG

Die Reinigung des Gerätes ist sehr leicht. Da der Backofen antihaftbeschichtet ist, kann er einfach mit einem feuchten Tuch ausgewischt werden. Das Krümelblech erleichtert die Reinigung zusätzlich. Heruntergetropfter Bratensaft oder auch Krümel werden aufgefangen. Das Blech kann einfach aus dem Ofen gezogen und mit normalem Spülmittel gesäubert werden. Die restlichen Zubehörteile sind für die Reinigung im Geschirrspüler geeignet.

FUNKTIONALITÄT UND BEDIENUNG

Der Back und Grill Ofen eignet sich zum: Backen, Braten, Garen, Auftauen, Aufbacken, Aufwärmen, Schmelzen, Überbacken und Grillen. Dank der Drehspießfunktion ist auch die Zubereitung von Grillhähnchen oder Grillhaxe möglich.

Der Miniofen hält, was er verspricht! Die Bedienung ist sehr einfach. Der Backofen heizt sich schnell auf, unser Testgerät benötigte für die Temperatur von 180°C rund 3,5 Minuten.

Er kann mit oder ohne die Zeitschaltuhr betrieben werden, wobei die Zeitschaltuhr den Vorteil hat, dass sich der Ofen nach Ende des Back- oder Grillvorgangs automatisch abschaltet. Leider lässt sich die Uhr nicht auf die Minute genau einstellen. Sollen beispielsweise Brötchen 12 Minuten im Ofen bleiben, muss ein anderer Kurzzeitwecker bedient werden.

Der Ofen kam bei uns besonders mit folgenden Funktionen zum Einsatz:

1. Zubereitung von Grillhähnchen mit dem Drehspieß
Da der Rommelsbacher Grill über einen Drehspieß verfügt, wurde dies natürlich ausgiebig getestet. Der erste Versuch gestaltete sich etwas mühsam. Das Hähnchen ließ sich nur mangelhaft mit den vorhandenen Fixierungshaltern am Grillspieß befestigen und rutschte während des Grillens. Nach dem Kauf von längeren und spitzeren Haltern auf dem Baumarkt war dieses Problem behoben.

Leider können nur kleine Hähnchen zubereitet werden, größere schleifen an der Pfanne, da der Drehspieß nicht mittig angebracht ist. Wäre dieser variabel verstellbar, könnten auch größere Hähnchen gegrillt werden.

Das beste Grillergebnis erzielten wir mit einem frischen Huhn, es wurde innen zart und saftig. Nur die Haut ist nicht ganz so knusprig und kross geworden.

Es ließ sich noch ein interessanter Nebeneffekt beobachten: Bei der Zubereitung von Grillhähnchen versammelten sich innerhalb kürzester Zeit alle anwesenden Personen (auch Besucher) am Grill und beobachteten, wie sich das Hähnchen am Spieß herumdreht. Das kann schon recht seltsam aussehen, wenn viele Personen kollektiv auf den Grill blicken.

Mit dem Drehspieß ist die Zubereitung eines Grillhähnchens möglich. Foto: Melinda Rachfahl
Mit dem Drehspieß ist die Zubereitung eines Grillhähnchens möglich.
Foto: Melinda Rachfahl
Die mitgelieferten Halter (links) wurden durch längere (rechts) ersetzt. Foto: Melinda Rachfahl
Die mitgelieferten Halter (links) wurden durch längere (rechts) ersetzt.
Foto: Melinda Rachfahl

2. Aufbacken und Backen
Der Miniofen eignet sich hervorragend für das Aufbacken und Backen von kleinen Mengen. In kurzer Zeit ist die gewünschte Temperatur erreicht und durch die Umluftfunktion verkürzt sich zusätzlich die Zubereitungszeit. Die Aufbackbrötchen werden genauso gut wie in einem Einbau-Backofen: gleichmäßig braun und knusprig.

Auch kleine Kuchen und Minibrote gelingen mit dem Gerät ohne Probleme und werden schön gleichmäßig gebacken. Wir haben dabei unterschiedliche Teige und Backwaren ausprobiert, u.a. Muffins, Quarkkuchen und ein Hefezopf. Für alle genannten Backwaren benutzten wir die Funktion Ober- und Unterhitze mit Umluft. Die Ergebnisse waren jedes Mal sehr gut.

Brötchen sind sehr schnell aufgebacken und gelingen wie in einem großen Ofen. Foto: Melinda Rachfahl
Brötchen sind sehr schnell aufgebacken und gelingen wie in einem großen Ofen.
Foto: Melinda Rachfahl
Auch kleine Kuchen gelingen sehr gut und werden gleichmäßig gebacken. Foto: Melinda Rachfahl
Auch kleine Kuchen gelingen sehr gut und werden gleichmäßig gebacken.
Foto: Melinda Rachfahl

UNSER FAZIT

Der BG 1550 ist ein überzeugender, leistungsstarker Kleinbackofen, der nicht nur mit seiner Grillspießfunktion punktet. Der Miniofen erreicht mühelos eine Temperatur bis 230°C und bietet viele Backfunktionen und Extras. Die zubereiteten Backwaren gelingen genauso gut wie in einem Einbau-Backofen, die schnelle Aufheizphase und gute Wärmeverteilung (besonders bei der Umluftfunktion) sorgen für Energie- und Zeitersparnis. Der Rommelsbacher Back & Grill Ofen vom Typ BG 1550 ist eine gute Wahl für alle, die ohne Qualitätsverlust kleine Mengen backen, grillen oder ein Hähnchen am Spieß zubereiten möchten.

Sehr gut:
+ einfache Bedienung
+ schnelles Aufheizen
+ sehr gute Wärmespeicherung und Wärmeverteilung
+ viele Funktionen/ Extras wie Innenraumbeleuchtung und Grillspießfunktion
+ hervorragende Backergebnisse
+ sehr gute Verarbeitung
+ lässt sich einfach transportieren

Weniger gut:
– die Zeitschaltuhr kann nicht auf die Minute genau eingestellt werden
– die mitgelieferten Fixierungshalter für den Drehspieß sind zu dünn
– das Netzkabel ist etwas kurz

von Livia Rachfahl